“früh aufgestellt – Viele Träume! Gleiche Chancen?” in Berlin-Hellersdorf


Oktober 2019

Die Schüler_innen einer 6. Klasse der Wolfgang-Amadeus-Mozart-Grundschule in Berlin-Hellersdorf hatten sich für das Thema „Werden Jungen und Mädchen immer gleich behandelt?“ entschieden. Sie beschäftigten sich mit Fragen nach der Aufgabenverteilung im Haushalt oder der Rollenverteilung im Filmen und Geschichten.
Am Ende entstanden vier tolle Filme zum Thema. Wichtige Fragen darin waren, ob manche Freizeitbeschäftigungen nur für Jungen oder Mädchen sind, wer im Haushalt helfen soll und wer angesprochen wird, wenn schwere Dinge getragen werden müssen.
Die Filme wurden vor mehreren anderen Klassen präsentiert und die Kinder bekamen viel Beifall d
afür.

Das Projekt “früh aufgestellt – Viele Träume! Gleiche Chancen?” wurde durch die Partnerschaft für Demokratie Marzahn-Hellersdorf im Rahmen des Bundesprogramms “Demokratie leben!” des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.
Vielen Dank an den Jugendclub U5 Hellersdorf für die Bereitstellung der Räume.